Was bekommt man denn nu wirklich für diese Bitcoins?

Wie ist das jetzt wirklich mit den Bitcoins? Ist das ein reines Spekulations-Objekt – oder kann man dafür echt auch was kaufen?

Vielleicht erinnert man sich ja noch an das Internet vor 15, 16 Jahren. Da gab es noch kein Google. Doch es gab so Listen, da standen für bestimmte die wichtigen Webseiten drauf. Am Anfang waren die Liste einige Dutzend Einträge lang.

Bitcoin geht in sein 3. Jahr. Es ist daher ganz spannend zu sehen, dass es schon eine ganz hübsche Liste von Unternehmen gibt, die Bitcoin akzeptieren. Wir wollen nun gespannt zusehen, ob diese Liste immer länger wird. Vielleicht wird man in 10 Jahren darüber schmunzeln, dass man einst alle Unternehmen, die Bitcoin akzeptieren, tatsächlich auf einer Seite auflisten konnte. Oder aber wir blicken lachend zurück und schmunzeln über unsere damalige Naivität. Wir werden es erleben!

Heute aber fragen wir uns einmal, was das denn so für Unternehmen sind, die Bitcoin akzeptieren (das wird jetzt keine komplette Aufstellung – nur eine kleiner Überblick für die Neugierigen).

Das Howard Johnson Hotel und Konferenz-Zentrum akzeptiert an zwei Standorten Bitcoin – und wünscht der neuen Währung viel Erfolg.

Rolls-Royce und Bentley akzeptieren Bitcoin. Ok, das war jetzt ein wenig gemogelt. Das Rolls-Royce und Betley Forum akzeptiert Bitcoins als Bezahlung, wenn jemand Werbung im Forum schaltet.

Bitcointo bietet Rabatte an. Normal einkaufen und die Rabatte in Bitcoin abholen. Ganz verstehe ich ja nicht, wie sich die finanzieren…

Bill Rounds ist ein Rechtsanwalt in San Diego. Dort kann man in Bitcoin zahlen – und das ist keine US-amerikanische Besonderheit. In Forchheim gibt es die Kanzlei Mieth: Straf- und Ordnungswidrigkeiten – und Schadenersatzrecht. Die haben am 6. Juni getweetet, dass man jetzt auch mit Bitcoin bei ihnen zahlen kann.

Auch Y. K. Goon weiß, dass man in Bitcoin spekulieren kann. Er arbeitet aber lieber für sein Geld und bietet Web-Entwicklung an. Oder Unterricht in kantonesisch auf Skype. Webentwickler, da gibt es bereits zwei Dutzend, und Software-Entwickler noch mehr: Alle akzeptieren sie Bitcoin.

Hier gibt es einen Video- und CD Shop. Lieber selber musizieren? Noch kein Musikinstrument? Auf ins Musikhaus Schulte in Wolfenbüttel. Bitcoin akzeptiert!

Butter, Milch und Gemüse gegen Bitcoin. Ok, das ist vielleicht ungewöhnlich. Aber es ist möglich. Hier. Lieber Pizza bestellen? Dazu gibt es Video: Zugegeben, der Bezahlungsvorgang ist hier umständlich. Also doch lieber bei Papa Johns direkt?

Jetzt zur Abwechslung mal etwas Luxus. Hier eine Schweizer Uhr, in Bitcoin gibt es Rabatt.

Den Hardware-Laden, die Memorydealers wollen wir auch nicht vergessen. Der stellt gerade das erste Strassenplakat auf mit dem Hinweis “Wir akzeptieren Bitcoin”.

Strassenplakat mit Bitcoin Akzeptanz

Strassenplakat mit Bitcoin Akzeptanz

 

 

 

 

 

Advertisements
This entry was posted in Wirtschaft. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s