Aktuelle Falschmeldungen zu Bitcoin

Aktuell gibt es wieder jede Menge von Falschmeldungen zu Bitcoin in der Tagespresse – offenbar bestehen hier noch ganz gewaltige Informationsdefizite. Daher sei hier noch einmal kurz in Erinnerung gerufen:

  • Bitcoin ist kein Unternehmen.
  • Bitcoin hat keinen Chefentwickler.
  • Bitcoin Münzen werden nicht auf dem Rechner gespeichert.
  • Bitcoin ist nicht anonym.
  • Bitcoin Transaktionen sind nicht  nicht zurückverfolgbar (doppelte Negation beabsichtigt: Bitcoin Transaktionen sind alle vollkommen öffentlich).
  • Bitcoin kann nicht reglementiert werden.
  • Bitcoin ist nicht schuld daran, wenn Benutzer ihren Rechner nicht sichern.

Hier im Blog werden zu den einzelnen Punkten Artikel erscheinen, die erläutern, was Bitcoin “wirklich” ist und warum die obigen Ansichten nicht richtig sind.

Advertisements
This entry was posted in Für die Presse and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s